Beschreibung

Die Pumpsprühflasche PCA 12.0 von Anest Iwata ist eine der wenigen Sprühflaschen, die auch mit aggressiven Reinigern und Lösemitteln klarkommt. Vielen billigen Pumpflaschen versagen spätestens nach dem Einfülen von 2K Verdünnung. Die PCA 12.0 gehört da ganz klar nicht dazu, denn mit der BMS 2010 Dichtung, ist die Flasche resistent gegen alle gängigen Lösemittel.

Robuste Premium Qualität

Genau wie die HCA 12.0 verfügt auch die PCA 12.0 über eine leistungsstarke Kolbenpumpe aus vernickeltem Messing. Du baust damit problemlos einen Betriebsdruck von 12 bar auf. Die spezielle 0,8 mm Regulierdüse kannst du vom Strahl auf Nebel umstellen, um auch größere Flächen zu besprühen. Ideal also für Silikonentferner, zum Reinigen von Oberflächen vor der Lackierung.

  • 1 Liter Fassungsvermögen
  • Große 120 mm Einfüllöffnung
  • Nur 25 cm hoch
  • Lösemittelfeste BMS 10 Dichtung (schwarz)
  • Starke Kolbenpumpe (Messing vernickelt)
  • 0,8 mm Regulierdüse

PCA 12.0 – für alle gängigen Lösemittel

Die transparent-weiße Flasche besteht aus Polyethylen und ist mit der schwarzen BMS 10 Dichtung ausgestattet. Du kannst damit problemlos alle gängigen Lösemittel versprühen. Darunter zum Beispiel:

  • Rohbenzin (Petroleum, Tuluol, Xylol)
  • Mineralölprodukte mit Aceton
  • Bremsen- oder Motorreiniger
  • 2K Acryl Verdünnung
  • Silikonentferner
  • und viele mehr….

Ergonomisch und leicht

Die nur 25 cm hohe Pumpsprühflasche hat 2 Griffmulden und wiegt nur 310 Gramm. Der Griff ist ergnomisch geformt. Außerdem verfügt sie über eine Füllstandsanzeige mit Messskala…damit ist der Füllstand jederzeit ablesbar. Sie ist leicht zu öffnen, zu befüllen und zu entleeren. Die Flasche eignet sich perfekt für die Reinigung von Lackierpistolen, Airbrushpistolen oder für die Oberflächenreinigung.